Reparatur, Fertigung & Wartung

Modelleisenbahn-Service ist Ihr Partner, wenn es um die Reparatur, Fertigung und Wartung Ihrer Modelleisenbahn geht. Mit viel Know-how reparieren und unterhalten wir Ihr wertvolles Rollmaterial, erweitern dieses um diverse audiovisuelle Funktionen und fertigen Ersatzteile sowie Objekte für Ihre gesamte Modellbahnanlage oder Ihr Diorama.

Reparaturen

Reparaturen

Ihre kostbare Modellbahn wird durch unseren Reparaturservice wieder fahrtüchtig gemacht und erhält nebst der Funktionstüchtigkeit ihren Wert.

Service

Service

Unter Service verstehen wir nebst dem konventionellen Auffrischen der für den Betrieb notwendigen Teile von Rollmaterial eine ganze Reihe zusätzlicher Dienstleistungen. 

Über mich

Über mich

Erfahren Sie mehr über mich und meinen Werdegang.


Kein Ladengeschäft - Kein An-/Verkauf - keine Öffnungszeiten


Aktuell

Kundenauftrag: Märklin Art.Nr. 37186 Bayerische S 3/6 Umbau auf Maxonantrieb, Digital Lok Sound 5 inklusive Fahrwerkbeleuchtung.

Dieses Mal stand ein sehr aufwendiger Umbau der legendären Bayerischen S 3/6 in blauer Farbgebung an. Dieses Sondermodell wurde im Jahr 2000 von Märklin im Bezug zum König Ludwig Musical angefertigt. Um den Maxonantrieb einbauen zu können sind diverse Fräsarbeiten nötig. Zuerst wurde die Lok entkernt und die Antriebszahnräder wurden ausgebaut. Danach wurde die Antriebsachse mittels Abziehvorrichtung ausgebaut. Nun wurden die Fräsarbeiten gemäss beiliegender Anleitung ausgeführt. Das Einspannen des Lokrahmens war eine Herausforderung da die Lok immer exakt waagrecht sein muss. Immer wieder mussten die vorgegebenen Masse beim Lokrahmen nachgemessen werden, um am Ende einen optimalen Einbau des Maxonantriebs gewährleisten zu können. Es waren einige Massgebende Aspekte wie Seitenspiel der Antriebsachse sowie die Toleranzen der beiden Zahnräder zu berücksichtigen. Nachdem der Motor provisorisch in den Lokrahmen eingesetzt wurde und alle Vorarbeiten ausgeführt wurden, konnten die Frässtellen mit schwarzer Mattfarbe lackiert werden. Am nächsten Tag wurde die Lok eingeachst dort musste beachtet werden, dass das Spurmass von 14 mm sowie der Versatz des Kurbelzapfens von 90° eingehalten wurden. Nun konnte endlich die Antriebseinheit mittels Spezialklebers montiert werden. Nach ausreichender Trocknungszeit wurde die Lok mittels analoger Gleichspannung getestet. Alles lief zur besten Zufriedenheit. Das Seitenspiel der Antriebsachse sowie das Gestänge hatten einen perfekten Sitz. Zum zweiten Mal konnte der neue Lok Sound 5 von ESU eingebaut werden. Zuerst wurde eine Befestigungsplatte für die Schnittstelle eingebaut. Nach dem Einbau der Schnittstelle MTC 21 wurden die Decoderkabel an die Verbraucher wie Rauchsatzkontakt, Licht, Motor und Fahrwerkbeleuchtung angeschlossen. Jetzt musste noch die Fahrwerkbeleuchtung am Lokgehäuse angebaut werden. Die Anschlüsse dafür wurden mit feinstem Lackdraht hergestellt da auch dünne Decoderlitze zu dick gewesen wäre. Letztendlich musste alles im inneren des Lokgehäuses seinen Platz haben. Zum Schluss wurde der Lautsprecher platziert. Die neuen Lautsprecher sind in einem Zuckerwürfelsystem aufgebaut. Das heisst, man kann mittels beiliegender Rahmen die Schallkapsel so aufbauen, wie der Platz vorhanden ist. Nachdem der Lautsprecher montiert war, wurde das Lokgehäuse mit zusätzlichem Bleigewicht ergänzt, damit das Gewicht wieder dem Ursprung entsprach. Abschliessend wurde das Lokgehäuse aufgesetzt und befestigt. Endlich stand die Probefahrt an welche Problemlos durchgeführt werden konnte. Ohne «sägende» Motorgeräusche wie sie im Original auftreten und dabei den Sound gerne übertönen, kommt der Sound in bester Qualität so richtig zur Geltung. Nach diversen Decodereinstellungen wie Fahrverhalten und den entsprechenden Dampfschlägen pro Radumdrehungen wurden die Lichtquellen noch gedimmt so dass diese nicht unauthentisch blenden. Nach einigen Probefahrten konnte die Lok nun auch im Modell den Namen wie « Die Königin der Schiene» gerecht werden und dem Kunden vorgeführt werden. Völlig zufrieden nahm der Kunde seine Umgebaute Lok entgegen und die teuren Umbaukosten waren schon wieder fast vergessen.

Vielen Dank für den Herausfordernden und aufwändigen Auftrag.


Firma Maxon war zu Besuch beim Modelleisenbahn-Service

 

Firma Maxon zu Besuch beim Modelleisenbahn-Service. Es freut uns sehr, dass ein Bericht vom Unternehmen Modelleisenbahn-Service in der Zusammenarbeit mit der Redaktion der Firma Maxon entstanden ist. Erfahren Sie was der Modelleisenbahn-Service mit der Firma Maxon zu tun hat.

Gerne stellen wir ihnen den Bericht zum Download bereit und danken für ihr Interesse.

Bericht auf der richtigen Spur....

application/pdf Flyer zum download (1,4 MiB)

Unsere Partner

  • ASOA Modellbahnzubehör
  • ESU electronic solutions ulm
  • Gebr. Fleischmann
  • kibri Gebäude- und Fahrzeugmodelle
  • Gebr. Märklin & Cie.
  • Noch Modellbau-Welt
  • Roco Modelleisenbahn
  • Viessmann Modellspielwaren
  • Vollmer Architektur in Miniatur – Modellbahn-Zubehör
  • Weinert Modellbau

Folge uns