Modelleisenbahn-Service und Reparatur

Umbau von Gleichstrom DC auf Wechselstrom AC

Die Umrüstung von Gleichstrom-Modellen auf Wechselstrom-Modellen ist eine spezielle Herausforderung. Bei diesem Umbau müssen vorab wichtige Bedingungen geprüft werden.

  • ist eine Montage des Schleifers auf der Unterseite der Lok oder Kohletender möglich?
  • ist die Stromabnahme über die Radsätze für den «Minus-Pol» gegeben?
  • Welcher Motor respektive Elektronik ist verbaut?
  • ist genügend Platz für die Digitaltechnik in der Lok vorhanden?

Die Lok muss grundsätzlich für diese Umrüstung geeignet sein.

Werden technische Grundbedingungen nicht beachtet, bleibt die Lokomotive nach der Umrüstung an der ersten Weiche hängen, da möglicherweise nicht genügend Platz für einen Schleifer vorhanden ist. Weiterhin ist zu prüfen, ob die Radsätze weiterverwendet werden können. Das Innenmass vom Radsatz muss allenfalls angepasst und korrigiert werden.

Fragen Sie uns an.
Teilen Sie uns das entsprechende Fabrikat, das Alter und den Zustand der zu umrüstenden Lokomotive inkl. Foto mit. Wir werden gemäss ihrer Angabe die Möglichkeit der Umrüstung prüfen und den Arbeits-/ sowie Kostenaufwand für sie zusammenstellen.

Besten Dank für ihre Anfrage.

Unsere Partner

  • ASOA Modellbahnzubehör
  • ESU electronic solutions ulm
  • Gebr. Fleischmann
  • kibri Gebäude- und Fahrzeugmodelle
  • Gebr. Märklin & Cie.
  • Noch Modellbau-Welt
  • Roco Modelleisenbahn
  • Viessmann Modellspielwaren
  • Vollmer Architektur in Miniatur – Modellbahn-Zubehör
  • Weinert Modellbau

Folge uns